Zweitägiges Trainingslager in Österreich

3:0-Sieg im abschließenden Testspiel: trotz schwerer Beine

(ue) - Unsere Aktiven haben im Olympiazentrum in Dornbirn (Österreich) ein zweitägiges Trainingslager absolviert: 21 Spieler waren dabei. Zum Abschluss bestritten sie in Biberach ein Testspiel gegen den A-Ligisten SV Renhardsweiler, das sie mit 3:0 (1:0) gewannen.

Mit einer 90-minütigen Einheit am Freitagnachmittag legten Chef-Coach Predrag Milanovic und seine Co-Trainer Jens Freund und Waldemar Waletzki den Grundstein für ein erfolgreiches Wochenende.

Am Samstag folgten dann auf dem Kunstrasenplatz zwei intensive Einheiten, in denen die Verbesserung der Kondition, aber auch taktische und technische Grundlagen im Fokus standen. Dabei war den Spielern die hohe Intensität deutlich anzumerken. Dennoch brachte jeder vollen Einsatz. Und: Die Freude am Training und am Zusammenhalt war sichtbar.

Am Sonntagmorgen stand ein weiteres, diesmal einstündiges Training auf dem Programm, ehe es zurück nach Biberach ging. Dort stand dann zum Abschluss des Trainingslagers ein Testspiel gegen den SV Renhardsweiler an. Trotz schwerer Beine gewannen unsere Mannen nach Toren von Oleg Reiter (2) und Viktor Haufler mit 3:0 (1:0).

Fazit von Abteilungsleiter Uwe Ehing: "Die Spieler haben in allen Einheiten großen Willen und Einsatz gezeigt. Auch außerhalb des Trainings zeigten sie sich als Einheit. Gelingt es Trainerteam und Mannschaft diese Tugenden zu konservieren, steht einer erfolgreichen Rückserie nichts im Weg."

Fotos: Uwe Ehing

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: