Schemmerhofen I - FCW I: So., 3. September, 15 Uhr

Beim Spitzenreiter droht (k)eine Bauchlandung

Unsere Erste gastiert am Sonntag, 3. September beim Spitzenreiter SV Schemmerhofen. Anpfiff ist um 15 Uhr, ein Vorspiel der Reserven findet nicht statt.

Der SV Schemmerhofen ist prächtig in die Runde gestartet und führt nach vier Spieltag das Feld an - passend zu seinem Saisonziel "Aufstieg in die Bezirksliga". Während unsere Wackeraner nach wie vor auf ihren ersten Sieg, ja sogar ihr erstes Tor warten. Darob scheint beim Spitzenreiter eine Bauchlandung zu drohen.

Die Hausherren, die von ihrer erfolgreichen Jugendarbeit in den vergangenen Jahren profitieren und ein erfolgshungriges Team aufbieten können, gehen auf jeden Fall als (glasklarer) Favorit ins Spiel.

Was unsere Kicker nicht daran hindern sollte, für eine Überraschung zu sorgen. Schließlich zeigen sie, trotz ihrer mageren Startbilanz, dass sie (spielerische) Fortschritte gemacht haben und sich vor keinem Konkurrenten zu verstecken brauchen. Also, auf die Gelbe: Mit Mut, Leidenschaft und Willen ist auch in Schemmern was zu holen! Entsprechend sollte die Körpersprache ausfallen, ein renommierter Sportpsychologe empfiehlt die Eckfahne als Blickanker. Der Blick der Spieler müsse immer über der Eckfahne bleiben.       

 

 

TEAMCHECK

Tabellenplatz

12.

1.

Punkte

1

10

Spiele

2 (0 S - 1 U - 1 N)

4 (3 S – 1 U - 0 N)

Tore

0

15

Gegentore

2

2

Karten

6 G - 0 G/R - 0 R

7 G - 0 G/R - 0 R

Vorjahresplatzierung

4. in der KLA 2

2. in der KLA 2

Saisonziel

Unter die ersten Vier

Aufstieg

 

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: