30 Mannschaften beim 6. Elfmeterturnier

"Traktor Biberach" in Siegeslaune auf der Fußball-Party

(wh) - 30 Teams haben am 6. Biberacher Elfmeterturnier teilgenommen: Die treffsichersten Schützen stellte dabei "Traktor Biberach" (linkes Bild). Sie siegten im Finale mit 4:3 gegen die Cracks von "Der Ball kommt krass" (rechtes Bild) und heimsten dafür 300 Euro ein, die Veranstalter FC Wacker als Siegprämie ausgelobt hatte. Bei Traktor mischten mit Felix Werner, Noah Staudenrausch und Manuel Braig drei Wackeraner mit. Die Bronzemedaille holte sich der "Stammtisch", dank seines 4:2-Erfolges gegen "Die Schwarzgelben".

Man könnte es auch Fußball nennen, was da auf dem Biberacher Sportplatz am Erlenweg abgelaufen ist. Oder war es doch eher eine verkappte Party? Fakt ist, dass beim 6. Elfmeterturnier des FC Wacker eine sehr entspannte und lockere Stimmung herrschte.

Cool liefen sie an und auf: die "International Allstars, Red Bull Biberach, Discoboyz, Kreuzbandtiger, Hummers Eleven" und wie sie alle hießen. Nicht wenige der Elfmeterschützen hatten ein Flasche Bier in der Hand - bei einigen wurden es auch mehrere, um der Hitze zu trotzen und den schweißtreibenden Weg über die lange Vorrunde und die anschließende Zwischen- und Finalrunde flüssigkeitstechnisch zu überstehen.

Angetreten waren Hobby-Teams vornehmlich aus Biberach und benachbarten Orten: punktspielgestählte Vereinskicker, aber auch waschechte Freizeit-Fußballer, mehr oder minder auffällig gewandet. Und last but not least belebten wieder drei Frauenteams von Veranstalter FC Wacker das Event: "Links unda" (mittleres Bild), "Hot Shots" und "Kommando Flügelhorn".

So originell wie die Mannschaftsnamen waren, wurde dann auch aus elf Elfmetern geschossen: lässig lupfend, knallhart hämmernd oder platziert schiebend. Mit beachtlicher Trefferquote: 1 730 Mal schritten die Protagonisten zum Punkt, 1 168 Mal durften sie danach jubeln. Zwei von drei Elfmetern beförderten sie also ins Netz - genau genommen sogar ein bisschen mehr, nämlich 67,5 %.

Es machte Spaß, da zuzusehen. Teils wegen besagter Kunst-Schützen, teils auch einfach nur wegen der Gaudi, die am Erlenweg zu beobachten war.

So konnten die Verantwortlichen von Veranstalter FC Wacker ihre Augen zufrieden über das bunte Treiben streifen lassen und Organisationschef Siggi Stöckl ein erfreuliches Fazit ziehen: "Alles gut gelaufen".

 
Die TOP 10
 
1. Traktor Biberach
2. Der Ball kommt krass
3. Stammtisch
4. Die Schwarzgelben
5. Red Bull Biberach
6. Discoboyz
7. Kreuzbandtiger + Edmo & Friends
9. Team Poco Loco
10. Sixpack

Weitere Teilnehmer: The Jacksons, Anders, Omega LUUuuulll, International Allstars, Haslachs, Blauweiße Bären, Hindukusch, 2. FC KTC Camping Club, Kommando Flügelhorn, Team Emil, Sivasspor, DENNSIEWILLJADOCH 04, Two and a half beer, Die Mähdrescher, Hot Shots, Grono Touré, Meine Favoriten, Links unda, Hummers Eleven.

Alle Ergebnisse ...

Fotos: Winfried Hummler

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: