19. Punktspiel: SV Schemmerhofen I - FCW I 0:1 (0:0)

Daniel Rulani sorgt in der 88. Minute fürs Goldene Tor beim "Angstgegner"

Unsere Erste hat ihre gute Form mit einem 1:0 (0:0)-Sieg bei "Angstgegner" SV Schemmerhofen (5.) bestätigt und kletterte dadurch auf den fünften Tabellenplatz. Das Goldene Tor erzielte Daniel Rulani (Foto) in der 88. Minute.

Zugegeben: Aus dem erhofften attraktiven Match zweier spiel- und offensivstarker Mannschaften wurde nichts. Im Gegenteil, über weite Strecken herrschte (sportliche) Flaute, obschon ein kräftiger Wind über das Ingerkinger Sportgelände blies.

Beide Teams neutralisierten sich nämlich und kamen in der ersten Halbzeit zu keiner echten Chance. Auch Wackers Plan, den Gastgeber früh zu stören, klappte nicht, weil dieser die Kugel stets schnell nach vorne schlug. Allerdings wenig zielgenau, so dass die Unseren nie in Verlegenheit gerieten. Einzig Mitte der zweiten Halbzeit mussten sie eine Großchance eines SVS-Akteurs zulassen, die dieser aber freistehend vergeigte.

Nach einer Stunde übernahmen die Wackeraner das Kommando, jedoch fehlte es ihnen lange an der nötigen Durchschlagskraft. Die legten sie erst in der 88. Minute an den Tag, als sie nach einer schönen Ballstafette aus der eigenen Hälfte heraus mittels Doppelpass von Markus Maichle und Daniel Rulani in den gegnerischen Strafraum eindrangen und Rulani mit einem sauberen Flachschuss das goldene Tor markierte.

Womit nach einer gefühlten Ewigkeit der erste Sieg gegen "Angstgegner" Schemmerhofen feststand.

Fazit von Wacker-Trainer Predrag Milanovic: "Wir haben vor allem in der zweiten Halbzeit eine gute kämpferische Leistung und großen Willen gezeigt, daher einen dreckigen, aber verdienten Sieg eingefahren."

Tor: 0:1 Daniel Rulani (88.)

FCW: Frantisek Okolicani - Ante Turudic, Samuel Strobel, Felix Jochim - Jakob Kolesch (76./Josip Culajk), David Milanovic, Markus Maichle, Mehmet Arif Sahin (87./Manuel Braig) - Robin Neuer (35./Oleg Reiter), Benjamin Klamert, Daniel Rulani.

Schiedsrichter: Karl-Heinz Mönch (Mittelbiberach).

FUPA berichtet ...

Fussball. de berichtet ...

Nächstes Spiel: FCW - SGM Warthausen/Birkenhard (Sonntag, 28. April um 15 Uhr; kein Reservespiel).

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: