Hallen-Verbandsmeisterschaft der Frauen in Ehingen

Trotz passabler Leistungen reicht es nicht zum Weiterkommen

Die Frauenmannschaft des FC Wacker Biberach ist erstmals bei einer Hallenmeisterschaft auf Verbandsebene angetreten. Dabei trafen sie beim Vorrundenturnier in Ehingen in einer stark besetzten Gruppe auf hervorragende Gegner und schieden aus, zeigten aber passable Leistungen.   

Die Ergebnisse der Wackeranerinnen im Überblick: FCW - SV Dettingen/Iller 1:0, FCW - FV Bellenberg 0:3, FCW - SV Langenenslingen 1:2, FCW - TSV Sondelfingen 0:4, FCW - SV Jungingen 0:3.

Den Sieg bei dem nach Futsal-Regeln ausgespielten Turnier sicherte sich der SV Jungingen. Für das Endturnier am 10. Februar in Heilbronn qualifzierten sich auch dessen Finalgegner TSV Tettnang und die drittplatzierte SG Altheim (Ehingen).

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: