Frauen: Vorbereitung mit zwei Trainingslagern

In der Rückrunde wollen sie es wissen


(je) - Mit zwei Trainingslagern haben sich unsere Frauen auf die am 26. März beginnende Rückrunde eingestimmt: Beide wurden in Biberach absolviert, das erste am 3. und 4. Februar, das zweite vom 10. bis 12. März.

Zum Auftakt der Vorbereitungsphase fanden sich die Wackeranerinnen am 3. und 4. Februar am Erlenweg ein: Am Freitagabend trainierten sie zu ihrer gewohnten Uhrzeit und sammelten Spielpraxis. Am Samstag ging es um 11 Uhr mit einer Theorieeinheit los, um die bisherigen Kenntnisse aufzufrischen und Taktikwissen aufzubauen. Dieses Wissen wurde anschließend auf dem Platz mit verschiedenen Übungen gefestigt. Nach der verdienten Mittagspause und einer neuerlichen, kurzen Theorieeinheit beendeten sie mit einem lockeren Abschlussspiel das erste Trainingslager.

Das zweite Trainingslager begann am Freitag, 10. März mit einer abendlichen Trainingseinheit. Am Samstag starteten die Frauen um kurz vor 11 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück und anschließendem Training in der Malihalle. Nach verschiedenen Übungen und mehreren kleinen Spielen endete der zweite Tag mit leckerem Essen in der Kupferkanne. Am Sonntag ging es frühmorgens, um kurz vor 9 Uhr, weiter. Da das vorgesehene Vorbereitungsspiel leider von der gegnerischen Mannschaft abgesagt wurde, fand stattdessen ein internes Match am Erlenweg statt. Danach wurden verschiedene Kurzübungen in der Malihalle durchgeführt.

Das Trainingslager endete mit viel Muskelkater und müden Knochen.

Mit einer solchen Vorbereitung sollten unsere Damen doch gut in die Rückrunde starten! Wir sind gespannt und drücken ihnen die Daumen.

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: