Frauen: SGM Schemmerhofen - FCW 3:0 (2:0) )

Nach frühem 2:0-Rückstand mitgehalten, aber leer ausgegangen

Auch im zweiten Rückrundenspiel sind unsere Frauen leer ausgegangen: Sie unterlagen in Schemmerhofen 0:3.

(lk) - Die SGM erwischte einen Start nach Maß und führte nach acht Minuten bereits mit 2:0. Die Gäste kamen danach besser ins Spiel. Schemmerhofen agierte hauptsächlich mit langen Bällen auf ihre schnelle Stürmerin, die die Wacker-Defensive aber unter Kontrolle hatte.

Die zweite Hälfte spielte sich auf Augenhöhe ab, Wacker scheiterte wie so häufig am Torabschluss und konnte keinen Anschlusstreffer erzielen. Kurz vor Ende der Partie ging Wacker die Kräfte aus und Schemmerhofen konnte noch auf 3:0 erhöhen.

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: