Frauen: TSV Hochdorf - FCW 2:2 (1:2)

Dank Erfolgsserie klettern sie auf Platz 8 in der Schlusstabelle

Unser Frauenteam hat die Saison 2017/18 mit einem respektablen 2:2 (1:2) beim Tabellendritten TSV Hochdorf beendet und ist dadurch in der Abschlusstabelle der Bezirksliga auf Platz 8 geklettert. Luca Kley erzielte beide Wacker-Tore.

(lk) - Bei sehr warmen Temperaturen starteten die Wackeranerinnen gut, bauten durch einige starke Offensivaktionen Druck auf und kamen zu einigen Torchancen, darunter ein Lattenschuss von Larissa Ege. Folgerichtig erzielte Wacker auch den ersten Treffer des Spiels: Nach einem Freistoß von der linken Seite konnte die gegnerische Torhüterin den Ball nur abklatschen, worauf ihn Luca Kley über die Torlinie schob.

Nach einer Unachtsamkeit des FCW erzielte der TSV Hochdorf allerdings zehn Minuten später durch eine Einzelaktion den Ausgleich. Doch die Wacker-Frauen gaben sich nicht auf und spielten einige gute Chancen heraus. Kurz vor der Halbzeit glückte ihnen der zweite Treffer, der dem ersten sehr ähnelte: Einen Freistoß, von Nina Dangel direkt aufs Tor geschlagen, ließ die TSV-Keeperin wieder abprallen, worauf erneut Luca Kley den Ball ins Netz brachte. Mit dieser verdienten Führung ging Wacker auch in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte fokussierte sich der FCW mehr auf die Defensivarbeit, um den Vorsprung nach Hause zu bringen. Deshalb kamen sie nur noch zu wenigen Torchancen. So wurde der TSV gegen Ende immer stärker und erzielte in den letzten Minuten noch den Ausgleichstreffer.
 
Fazit: Schade um die drei Punkte, aber gegen den Tabellendritten ist auch schon ein Punkt viel wert. Dadurch kletterten unsere Frauen in der Endtabelle noch auf Platz 8. Drei Spiele hintereinander blieben sie zuletzt ungeschlagen - so darf es für sie in der neuen Saison weitergehen!

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: