Frauen: Burgrieden - FCW 2:0, FCW - Hochdorf 1:7

Am Sonntag kommt Spitzenreiter Reinstetten

Unsere Frauen haben am vergangenen Wochenende gleich zweimal um Punkte gespielt: In Burgrieden verloren sie 2:0 (1:0), wobei Torhüterin Natascha Schmuker (Foto) Schlimmeres verhinderte. Im Heimspiel gegen den TSV Hochdorf unterlagen sie 1:7 (1:3).

SV BURGRIEDEN - FCW 2:0 (1:0)

Das Spiel war anfangs sehr ausgeglichen, beide Mannschaften kamen zu Torchancen. Diese wurden jedoch von den Wacker-Stürmerinnnen nicht konsequent genutzt. In der 30. Minute verlor Wacker den Ball im Spiel nach vorn, wurde ausgekontert und geriet 1:0 in Rückstand. Mit diesem Ergebnis gingen es dann auch in die Pause.

In der zweiten Hälfte versuchte Wacker das Spiel offensiver zu gestalten, doch die erarbeiteten Chancen konnten wieder nicht genutzt werden. Burgrieden konterte immer wieder schnell und kam wiederholt zu gefährlichen Torsituationen. Torhüterin Natascha Schmuker (Foto) konnte jedoch ihren Kasten bis zur 70. Minute sauberhalten, ehe der SV Burgrieden auf 2:0 erhöhte. So endete auch das Spiel.

Fazit: Stark gekämpft. aber leider verloren.

 

FCW  - TSV HOCHDORF 1:7 (1:3)

Die Hochdorferinnen starteten gut ins Spiel und erzielten gleich zu Beginn zwei Tore. Doch die Spielerinnen des FCW blieben am Ball und konnten so noch vor der Halbzeit den Anschlusstreffer durch Nina Dangel erzielen.

In der zweiten Hälfte stand die Heimmannschaft immer wieder zu hoch und wurde von den schnellen Stürmerinnnen des TSV des Öfteren überlaufen.

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: