FCW I . SGM Warth./Birkenh. I (Sonntag, 28. April um 15 Uhr)

Dem Favoriten und Lokalrivalen die Meisterschafts-Suppe versalzen

(wh) - Das Spiel unserer Ersten gegen die SGM Warthausen/Birkenhard birgt doppelten Reiz. Zum einen ist es ein immergrünes Derby und zum zweiten die Top-Partie am 21. Spieltag der Kreisliga A2.

Dabei halten unsere Kicker eigentlich alle (psychologischen) Trümpfe in der Hand, denn sie können nur gewinnen gegen den Spitzenreiter. Der hingegen kann am Erlenweg nur verlieren. Selbst bei einem Unentschieden droht ihm der Verlust der Pole-Position, sofern sich die beiden, nur einen Punkt dahinter lauernden Verfolger Burgrieden und Alberweiler im direkten Aufeinandertreffen nicht gerade unentschieden trennen.

Unsere Mannen können also dem Favoriten die Meisterschafts-Suppe (zumindest ein bisschen) versalzen. Eine Rolle, die jeder waschechte Fußballer - sei es in der Bundes- oder Kreisliga - liebt und mächtig motiviert.

Noch eines sollte unsere Mannschaft anstacheln: Sie führte nämlich im Vorspiel mit 1:0, ehe der Schiedsrichter Mitleid bekam mit der SGM und ihr kurz vor dem Abpfiff einen Elfmeter schenkte und damit den schmeichelhaften 1:1-Ausgleich.

Vergangene Vergleiche: 18/19: SGM - FCW 1:1 - 17/18: FCW - SGM 0:0, SGM - FCW 4:0 - 16/17: Warthausen - FCW 3:2, FCW - Warthausen 3:1 - 15/16: Warthausen - FCW 3:2, FCW - Warthausen 1:3 - 13/14: Warthausen - FCW 0:0, FCW - Warthausen 1:0.

 

TEAMCHECK

Tabellenplatz

5.

1.

Punkte

30

46

Spiele

19 (9 S - 3 U - 2 N)

19 (14 S – 4 U - 1 N)

Tore

39

49

Gegentore

25

13

Karten

48 G - 1G/R - 2 R

26 G - 0 G/R - 1 R

Formkurve

S - S - N - S - U

S - S - S - U - S

Torjäger

Markus Maichle 11)

Jochen Hauler 26)

Vorjahresplatzierung

9. in der KLA 2

5. in der KLA 2

Saisonziel

Vorne mitspielen

Aufstieg

 

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: