F1-Junioren bei Hallenturnier in Ulm

Ersatzgeschwächt reicht es ihnen lediglich zum neunten Platz

(sis) - Unsere F1 ist beim Hallenturnier um den Integrationscup in Ulm stark ersatzgeschwächt angetreten und daher nicht über den neunten Platz (unter zehn Teilnehmern) hinausgekommen. Den Turniersieg holte sich der TSV Neu-Ulm, ohne Gegentor.

Bei dem Turnier mussten fünf Kinder des jüngeren Wacker-Jahrganges aushelfen, drei davon waren auch schon am Vortag in der F2 im Einsatz.

Die Ergebnisse unserer F1: FCW - TSF Ludwigsfeld 0:2, FCW - TSV Blaubeuren 3:4, FCW - VfB Ulm 3:3 FCW - SC Türkgücü Ulm 0:6.

 

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: