B-Junioren: FCW - SGM Ochsenhausen 2:4 (0:1)

Nix zu holen gegen den unbesiegten Spitzenreiter

Für unsere B-Junioren (5.) gab es beim Auftakt in die Frühjahsrunde nix zu holen: Sie verloren gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter SGM Ochsenhausen mit 2:4 (0:1).

(sr) - Bereits nach 20 Sekunden ging die SGM Ochsenhausen in Führung, die Wackerelf befand sich noch im Tiefschlaf statt im Spiel.

Erst nach dem Gegentor hielten unsere Jungs dagegen und erspielten sich gute Torchancen. Trotzdem ging es mit 0:1 in die Halbzeit.

Motiviert und voller Tatendrang gingen unsere Kicker nach der Pause wieder auf den Platz und versuchten den Rückstand umzubiegen. Nach einem berechtigten Foulelfmeter erzielte denn Tim Scherff auch den Ausgleich zum 1:1. Kurz darauf ging Ochsenhausen jedoch durch einen clever ausgeführten Freistoß erneut in Führung. Dann verletzte sich Wacker-Keeper Fabio Schumacher an der Hand, sodass Elwin Schlegel von der Außenverteidigerposition ins Tor wechseln musste.

Worauf bei den Wackeranern etwas die Ordnung verlorenging und die Kräfte schwanden. So erhöhte der Gegner auf 1:4. Mirac Sahin erzielte dann 15 Minuten vor Ende noch den Anschlusstreffer zum 2:4.

Fazit von Wacker-Trainer Stefan Reich: „Kompliment an die Jungs, sie haben sich durch das frühe Gegentor nicht aus dem Konzept bringen lassen und hervorragend gespielt in der ersten Halbzeit. Dann hat man aber deutlich gemerkt, dass gegen so einen starken Gegner die Fitness ein große Rolle spielt. Leider konnten wir aufgrund konditioneller Mängel in der zweiten Hälfte nicht mehr so intensiv dagegenhalten, geschweige denn nach dem 2:4 nochmal eine Aufholjagd starten. Man merkte deutlich, dass die halbe Mannschaft in der Vorbereitung zu wenig trainiert hat.“

 

Weitere Jugendergebnisse vom Wochenende

D-Jugend|Testspiel: FCW - SGM Äpfingen 1:3

E-Jugend|Testspiel: FCW - SG Mettenberg 1:5

A-Jugend|Testspiel: FCW - SGM Schwendi 8:1

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: