D-Junioren: FV Biberach - FCW 0:3 (0:1)

Mit dem Derbysieg krönen sie sich zum Meister in der Bezirksstaffel

(pb) - Unsere D-Jugend hat sich im Stadtderby gegen den FV Biberach am letzten Spieltag die Meisterschaft in der Bezirksstaffel gesichert: Das Team um ihre Trainer Philipp Bohms und Lukas Felber siegte 3:0 (1:0). Herzlichen Glückwunsch!

Unsere Jungs gingen bis in die Haarspitzen motiviert in ihr letztes Saisonspiel. Um die tolle Saison mit der Meisterschaft zu krönen, musste unbedingt ein Sieg her. Selbiges galt allerdings auch für den FV Biberach. Bei einem Unentschieden wäre sogar der SV Ochsenhausen auf dem ersten Platz gelandet, es durfte also für beide Mannschaften nichts schiefgehen.

Von Anfang an war zu sehen: Hier geht es um den Titel. Große Torchancen blieben zunächst aus, was den stabilen Defensivabteilungen auf beiden Seiten geschuldet war. Nachdem unsere Jungs zuvor schon mehrere tolle Kombinationen gezeigt hatten, klappte es dann aber: Kapitän Efecan Himmetoglu setzte mit einem tollen Pass seinen Mitspieler Kerim Bakir wunderbar in Szene, dieser lupfte den Ball lässig zum 1:0 über den FVB-Torwart. Mittels Freistößen aus dem Halbfeld kam der FV Biberach danach immer wieder zu gefährlichen Aktionen im Strafraum des FC Wacker, die aber selten zu einem klaren Torabschluss führten.

Nach der Halbzeitpause entwickelte es sich ein recht ausgeglichenes und spannendes Spiel, in dem beide Mannschaften noch mehr investierten. Nach einer erneut tollen Kombination aus der eigenen Spielhälfe heraus vollstreckte Wacker-Stürmer Max Denisow eiskalt, indem er den Ball unhaltbar zum 2:0 unter die Latte knallte.

Diesen Vorsprung wollten unsere Jungs auf keinen Fall mehr hergeben und ließen kaum noch Torchancen des Gegners zu. Kurz vor Schluss tanzte dann Mohammed Almasri die FVB-Defensive samt Torwart aus und schob zum 3:0 ein. Damit war das Spiel durch und die Titelfrage in der Bezirksstafffell Riß entschieden, so dass Staffelleiter Erich Wacher (Ellmansweiler) nach dem Schlusspfiff unseren jungen Helden den Meisterwimpel überreichen konnte.   

Fazit von Trainer Philipp Bohms: "Dieser Titel ist die verdiente Belohnung für eine großartige Saison, in der sich die D-Jugend als Mannschaft, aber auch jeder einzelne Spieler weiterentwickelt hat."

Am kommenden Dienstag kann die Mannschaft nun mit einem Sieg gegen die SGM Ummendorf im Finale um den Bezirkspokal aus einer großartigen eine unglaubliche Saison mit zwei Titeln machen. Anstoß in Ummendorf ist um 18.30 Uhr.

Fotos: Winfried Hummler

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: