D-Junioren bei Hallenturnieren in Ringingen und Rot a. d. Rot

D1 zeigt sich von ihrer besten Seite, ersatzgeschwächte D2 chancenlos

Unsere D1-Junioren (Foto) haben sich beim Hallenturnier in Ringingen von ihrer besten Seite gezeigt und den Sieg davongetragen. Und tags drauf schafften sie bei der Hallen-Bezirksmeisterschaft in Rot an der Rot den Einzug in die Zwischenrunde, während die D2 ausschied.

Hallenturnier in Ringingen

Die Kaltsporthalle mit Kunstrasen und Rundumbande kannten einige unserer D-Jugendspieler schon und so war bei ihnen die Vorfreude auf das Turnier in Ringingen natürlich riesig.

Sie starteten mit zwei klaren Siegen: mit einem 5:0 gegen den SSV Ehingen/Süd und mit einem 6:1 gegen die SGM Altheim/Allmedingen.

Im dritten Spiel kamen unsere Jungs nicht über ein 0:0 gegen die SGM Risstissen hinaus. Besser machten sie es dann gegen den SV Westernheim, als sie 1:0 gewannen und sich damit den Gruppensieg sicherten.  

Das Halbfinale gewannen die Blau-Gelben nach einem sehr spannenden Spiel gegen die SGM Staig mit 4:3.

Im Finale ließen unsere Jungs dann gar nichts anbrennen und besiegten die Sportfreunde Dellmensingen mit 3:0.

FCW: Mevlid Cobcu, Lucas Schmidt, Ben Mersinger, Kerim Bakir, Mohamed Almasri und Mathias Padilla.

Ein herzliches Dankeschön geht an den Veranstalter SV Ringingen für den reibungslosen Ablauf in einer super Halle.

 

Bezirksmeisterschaft in Rot an der Rot

Beim Vorrundenturnier um die Bezirkshallenmeisterschaft in Rot an der Rot zog die D1 als Gruppenzweiter souverän in die Zwischenrunde ein, während die D2 auf dem letzten Platz landete und rausflog. Nachdem bei der D2 sechs kranke bzw. verletzte Spieler ersetzt werden mussten, standen Trainer Phlipp Bohms für jedes Teams nur sechs Mann zur verfügung.

Ergebnisse D1
FCW I - SGM Baustetten II 4:0
SGM Sießen im Wald II - FCW I 0:5
SGM Alberweiler - FCW I 0:3
FCW I - SGM Achstetten I 0:1

Ergebnisse D2
FCW II - Sießen im Wald I 0:4
SGM Rot an der Rot I - FCW II 3:0
FCW II - SGM Baustetten I 0:2
SGM Äpfingen II - FCW II 3:0

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: