B-Jugend: FCW - Roggenburg 6:2 (3:0)

"Eine Leistung, auf der sich aufbauen lässt"

(sr) - Unsere B-Jugend setzte sich nach einer ansprechenden Leistung im zweiten Vorbereitungsspiel auf die Rückrunde mit 6:2 (3:0) gegen die SGM Roggenburg durch.

Die Wacker-Jungs begannen stark und führten bereits nach 20 Minuten mit 2:0: durch Tore von Atlin Berisha (3.) und Tim Scherff (20.). Kurz vor der Halbzeit erhöhte Kevin Popp auf 3:0.

Zu Beginn der zweiten Hälfte kam C-Jugend Keeper Josh Becher, der ansonsten fehlerfrei agierte, beim Rauslaufen etwas zu spät und verursachte einen Foulelfmeter. Diesen verwandelte Roggenburg zum 3:1.

Wacker blieb aber weiterhin spielbestimmend und erhöhte kurz darauf auf 4:1: Tim Scherff erzielte seinen zweiten Treffer in der 50. Minute. Krystian Kondarewicz (67.) und Julius Hehl (70. ) schraubten das Ergebnis weiter nach oben. Kurz vor Schluss mussten unsere Jungs noch ein Eigentor hinnehmen.

Fazit von Trainer Stefan Reich: „Eine sehr ansprechende Leistung, auf der sich weiter aufbauen lässt. Der Sieg war auch in der Höhe absolut verdient, wir erspielten uns jede Menge Torchancen“.

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: