C-Jugend: SV Rissegg - FCW 0:8 (0:4)

"Ergebnis und Spiel nicht überbewerten"

(mr) - 8:0 (4:0) haben unsere C-Junioren beim SV Rissegg gewonnen. „Der ist mit diesem Ergebnis noch ganz gut weggekommen“, stellte Wacker-Trainer Mersad Rujovic fest, da seine Jungs noch viele Torchancen liegen gelassen hätten.

Die Gastgeber machten es unseren C-Junioren wahrlich nicht schwer, so gingen sie bereits nach wenigen Minuten durch Ahmad Merjan in Führung. Wenige Minuten später war es Sven Gerster, der im Zusammenspiel mit Ahmad Merjan die Führung auf 2:0 ausbaute. Das nächste Tor leitete Kapitän Yasin Yaman mit einem Zuckerpass auf Ahmad Merjan ein, der mit seinem zweiten Treffer auf 3:0 erhöhte. Kapitän Yasin Yaman konnte aus seiner zentralen Position heraus nach Belieben schalten und walten und mit intelligenten Zuspielen zahlreiche Torchancen kreieren, die jedoch teilweise verschwenderisch liegen gelassen wurden.

Wenige Minuten vor Ende der ersten Halbzeit nahm sich unser Kapitän Yasin Yaman der Sache persönlich an und beendete mit seinem Treffer zum 4:0 eine ganze Serie vergebener Torchancen.

Nach der Pause ging es gleich weiter, nämlich mit einem drückend überlegenen FCW, der allerdings auch nun zahlreiche Torchancen vergab. Schließlich traf Ahmad Merjan zum 5:0, 7:0 und 8:0, während Taha Kasap das 6:0 erzielte.

Wacker-Trainer Mersad Rujovic war sehr zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft, schränkte aber ein: „Das Spiel beziehungsweise das Ergebnis darf nicht überbewertet werden. Ohne despektierlich sein zu wollen, hat sich für mich mindestens ein Klassenunterschied gezeigt.“ Mit dem eindeutigen und verdienten Sieg haben unsere C-Junioren die ersten drei Punkte im ersten Spiel geholt. Das erste Heimspiel unserer C-Junioren findet kommenden Samstag um 13 Uhr gegen die SGM Ellwangen statt.

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: