B-Jugend-Pokalspiel: Ringschnait - FCW 1:2 (1:1)

Prima Einstand für Andreas Krämer und Co

(ak) - Prima Pflichtspiel-Einstand Einstand für unsere B-Jugendtrainer Andreas Krämer (halblinks) und Ümran Tasömeroglu (links): Im Pokal-Qualifikationsmatch beim Bezirksligisten SGM Ringschnait haben sie einen 2:1 (1:1)-Sieg ihrer Jungs gesehen.

Auf dem nassen Platz wählten die zwei Teams völlig verschiedene Taktiken. Während die SGM fast ausschließlich mit langen Bällen agierte, versuchte Wacker auf spielerische Art zum Erfolg zu kommen.

Die gesamte erste Halbzeit war es ein sehr ausgeglichenes Spiel, in dem beide Team zu ihren Chancen kam. Tom Körner brachte den FCW nach einem schönen Angriff in Führung. Ringschnait gelang jedoch noch vor der Pause der Ausgleich. So stand es zur Pause leistungsgerecht unentschieden.

Kaum war die zweite Halbzeit angepfiffen, kombinierte sich die Wackeraner schön in den gegenerischen Strafraum hinein und kamen zu einer Großchance: Ufuk Darici wollte es aber zu genau machen und verfehlte das Tor nur sehr knapp.

In der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte bei den Biberachern sichtlich nach. Ringschnait dominierte und kam zu einigen Torchancen, ließ diese jedoch sträflich aus. Glück hatte Ringschnait, als Mirac Sahin nach einem Sololauf im Strafraum kurz vor dem Abschluss ausrutschte. 

Es sah schon so aus, dass sich der FCW ins Elfmeterschießen retten würde, als der Ball nach einem Abschlag seines Torspielers Christian Thut über drei Stationen bei Fabio Schuhmacher landete, dieser eiskalt vor dem Tor blieb und sein Team erneut in Führung brachte. Kurz darauf war Schluss und Wacker eine Runde weiter.

Zum ersten Punktspiel erwartet der FCW am kommenden Samstag Berkheim.

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: