B-Jugend bildet Spielgemeinschaft mit dem FV Biberach

Wacker stellt in der kommenden Saison wieder eine eigene A-Jugend

(wh) - Der FC Wacker beendet die A-Jugend-Spielgemeinschaft mit dem FC Mittelbiberach und stellt künftig wieder eine eigene Mannschaft. Das Kontrastprogramm läuft bei der B-Jugend: Mangels Personal bildet sie in der Saison 20/21 eine Spielgemeinschaft mit dem FV Biberach.

Die Spielgemeinschaft unserer A-Junioren mit dem FC Mittelbiberach (Foto) hat 19/20 das Meisterstück in der Leistungsstaffel gemacht. Ungeschlagen! Dazu nochmal herzlichen Glückwunsch und großen Dank an die Trainer des Erfolgsteams, allen voran Uwe Ehing. Nachdem Wacker in dieser Altersklasse nun aber wieder genügend Spieler zur Verfügung stehen, stellt er in der kommenden Saison eine eigenstänige Mannschaft. Chef-Trainer wird Bernd Eisler (bisher FV Biberach), während Uwe Ehing den Co-Trainer macht. Zudem kommt mit Dieter Thut ein weiterer Betreuer dazu.

Personalmangel herrscht dagegen bei unserer B-Jugend: Sie geht daher in der Saison 20/21 eine Spielgemeinschaft mit dem FV Biberach ein. Ihre Trainer Sandro Osmani und Carsten Paulmaier bleiben aber im Amt.

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: