AH mit zwei Teams beim Internationalen Hallenturnier in Insy

Wacker II schlägt Wacker I und belegt ausgezeichneten dritten Platz

Unsere AH ist beim Internationalen Hallenturnier in Isny mit zwei Teams am Start gewesen: Die zweite Garnitur (Foto) schnitt ausgezeichnet ab und landete unter 22 Teilnehmern auf dem dritten Platz; für die erste Mannschft war nach der Zwischenrunde Schluss. Turniersieger wurde der SV Eggenthal.

Der FC Wacker II musste sich im Halbfinale einem mit Ex-Profis gespickten Team aus Split (Kroatien) erst nach Neunmeterschießen geschlagen geben und daher mit dem Spiel um Platz drei vorlieb nehmen. Dabei bezwangen sie Türkspor Kempten mit 3:1.

Die Erste der Wackeraner (mit Predrag Milanovic, Jasko Ramic, Holger Bischof, Frantisek Okolicani und Co.) scheiterte in der Zwischenrunde, nachdem sie gegen den SV Maierhöfen (0:1) und im vereinsinternen Duell gegen Wacker II (1:2) jeweils den Kürzeren gezogen hatte.       

Unser Bild zeigte die erfolgreichen Cracks des FC Wacker II, hinten von links: Hubert Kania, Peter Sakowski, Markus Cloos, Ashad Kovacevic, Kerem Cerit - vorne, von links: Uwe Ehing, Mario Chioditti, Emil Einfalt, Ralf Wetzel.

Zurück

Auf den Sozialen Netzwerken teilen: