B-Jugendturniere in der Malihalle

Nichts zu holen für unsere beiden Teams

Die SGM Achstetten und der TSV Langenau haben die beiden von Wacker ausgerichteten B-Jugendturniere in der Malihalle gewonnen. Nichts zu holen gab es für unsere beiden Mannschaften: Sie kamen nicht über den vorletzten respective letzten Platz in der Vorrunde hinaus.

Beim vormittäglichen B-Jugendturnier mit sechs Teilnehmern ließ die SGM Achstetten der SGM Griesingen im Endspiel keine Chance und siegte 3:0. Das Spiel um Platz drei entschied die SGM Ertingen/Binzwangen /Altheim gegen die SGM Warthausen im Neunmeterschießen für sich. Wacker II landete auf dem fünften Rang, vor dem SV Mietingen.

Ergebnisse des FC Wacker II

FCW II - Ertingen/Binzwangen/Altheim 0:1  

FCW II - Warthausen 0:2

FCW II - Mietingen 2:1

FCW II - Achstetten 1:5

FCW II - Griesingen 1:2

Zehn Teams traten dann zum zweiten B-Jugendturnier am Nachmittag an. Dabei trug der TSV Langenau den Sieg davon, dank eines 6:4-Sieges in der Verlängerung gegen den FV Biberach, nachdem es am Ende der regulären Spielzeit 3:3 geheißen hatte. Die Partie um Platz drei gewann die SGM AHP Holzschwang mit 2:0 gegen den FV Bad Saulgau. In der Vorrunde blieben der FC Wacker I hängen, der SV Reinstetten, die SGM Ringschnait, FV Olympia Laupheim, SGM Hettingen und die SGM Senden/Ay.  

Ergebnisse des FC Wacker I

FCW I - Holzschwang 0:2

FCW I - Hettingen 1:3

FCW I - Ringschnait 1:2

FCW I - FV Biberach 3:3

Zurück